Archive

Kategorien

Ukraine-Krim

Habe mich lange mit Kommentaren zu diesem Thema zurückgehalten, möchte nun aber auch meinen Senf dazu geben v.a. weil die Medien z.T. echt grossartigen Müll verbreiten.
Eine Voraussetzung: die Abstimmung auf der Krim war illegal und nicht gemäss der geltenden Verfassung der Ukraine. Da braucht es überhaupt keine Diskussion!

Aber mich wundert es schon sehr wie jetzt Frau Timoschenko hochgelobt wird als Retterin der Ukraine. Die Korruption, die sie nun den alten Eliten vorwirft, hat sie als Chefin des ukrainischen Ölkonzerns mitgetragen. Es mag sein, dass der Prozess gegen sie politisch motiviert war, ABER in ihrer Zeit als Chefin dort ist es tatsächlich zur massiven Korruption und Unterschlagung von Geldern gekommen.
Weiterhin war es sie, die nach der orangenen Revolution als Regierungschefin durch ihre Blockadehaltung die Wahl von Janukowitsch ermöglichte. Sie polarisierte das Land extrem stark und was wir heute sehen sind die Konsequenzen einer solch polarisierenden Politik.

Aber auch die Russen haben einen echten Schuss weg. Allen voran der Kremelchef von Gottes Gnaden. Man kann die Krim nicht mit dem Kosovo vergleichen! Die Ukrainer haben keine russischen Zivilisten exekutiert. Punkt um!
Desweiteren grenzt es an Realitätsverlust zu leugnen, dass es immer schon russische Armeeangehörige auf der Krim hatte. Nur weil sie ihre Hoheitsabzeichen entfernt haben, sind es immer noch Angehörige der russischen Streitkräfte. Natürlich hat es dort auch „Unabhängigkeitskämpfer“ gegeben. Nur hat man diese recht einfach an den uneinheitlichen Uniformen und Waffen erkennen können.
Wenn sich Putin nun als Retter der russischen Bewohner der Krim aufspielt könnte ich schon fast kotzen ob dieser Heuchelei. Man stelle sich nur mal vor wenn sich z.B. die Tschetschenen als unabhängig ausrufen würden. Aber nein das sind keine Russen, sondern Terroristen. Würden die eine Abstimmung planen, dann wären morgen 30’000 russische Soldaten mehr dort und würden das Land einebnen.
Wieso sind die Russen schon wieder in Tschetschenien? Ach ja ein Bombenanschlag auf einen Wohnblock in Moskau. Heute ist recht klar, dass dabei der FSB massiv seine Finger im Spiel hatte. Ein False-Flag-Klassiker also.
Zudem ist es ein Witz die Krimabstimmung als „Abstimmung“ zu bezeichnen. Denn eine Wahl gab es NICHT! Zur Wahl stand die Option der sofortigen Unabhängigkeit oder die Rückkehr zur Verfassung von 1992 wo der Krim defacto die Unabhängigkeit von Kiew zugesichert wurde. Die Option „nein alles beim Status Quo belassen“ war nicht auf den Abstimmungszetteln!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre lang="" line="" escaped="" cssfile="">

  

  

  

seventeen + 14 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .