Archive

Kategorien

GeoIP Lookup via DNS (closed beta)

Seit einigen Tagen biete ich eine DNS basierte Nachschlagemöglichkeit für Länderlookups von IP Adressen an. Diese lässt sich recht einfach in bestehende Systeme einbinden (primär RBL Listen von Mailservern). Dabei fragt der Server eine IP Adresse in der zu verweigernden Zone ab und wenn er eine Antwort erhält, dann gehört diese IP Adresse zum betreffenden

Lies weiter @ GeoIP Lookup via DNS (closed beta)

Rest in Peace Bud

Gestern ist einer der ganz grossen alten Haudegen von uns gegangen. Im Alter von 86 Jahren ist Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer, gestorben. In unserer Generation war er ein steter Begleiter für verregnete Sonntage in der Kindheit. Ein Garant für Spass, Humor und ausgeschlagene Zähne. Seine Filme sind legendär. Angefangen von der Kommisar

Lies weiter @ Rest in Peace Bud

(Wiedermal) ein SVP Heuchler

Und (wieder) findet sich ein grosser Heuchler bei der wählerstärksten Partei der Schweiz. Daneben ist der ein so grosser „Zeusler“, dass sogar die Parteispitze eingreifen musste, um seine Aussagen und Forderungen zu relativieren. Es geht natürlich um den SVP-Nationalrat Andreas Glarner, den mitterweile offiziellen Asylstrategen dieser Partei.

Zuerst hat dieser Herr seinen Twitter Account gelöscht

Lies weiter @ (Wiedermal) ein SVP Heuchler

Quo vadis nach Paris

Die Kommentare in diversen Zeitungen nach den Anschlägen von Paris finde ich persönlich sehr erschreckend. Dabei meine ich weniger die Leserkommentare, sondern die Kommentare der Redaktionen. Da wird lauthals nach „Vernichtung des IS“ gerufen. Nach Wiedereinführung der Grenzkontrollen und Ausbau der Überwachung. Nicht, dass ich hier falsch verstanden werde: ich bin kein Befürworter des Terrors!

Lies weiter @ Quo vadis nach Paris

Nachrichtendienstgesetz (NDG)

Gestern hat der Nationalrat das neue Nachrichtendienstgesetz (NDG) verabschiedet. Dieses erlaubt verkürzt gesagt die Überwachung z.B. durch Trojaner und Wanzen oder auch die sogenannte Kabelüberwachung. Gerade letztere ist sehr kritisch, weil sie nicht (zuverlässig) gezielt durchführbar ist. In Zukunft wird es – wenn der Ständerat das Geschäft nicht zurückweist – dem NDB erlaubt sein an

Lies weiter @ Nachrichtendienstgesetz (NDG)