Archive

Kategorien

Shame on you Mr President (Part2)

In den letzten Tagen hat sich Barack Obama endgültig von der Idee verabschiedet das Gefangenenlager in Guantanamo zu schliessen. Bei seinem Amtantritt war dies eines seiner wichtigsten Versprechen. In seiner Antrittrede vor dem Capitol in Washington hat er ein neues Zeitalter angekündigt

As for our common defense, we reject as false the choice between

Lies weiter @ Shame on you Mr President (Part2)

Time for Change

https://secure.avaaz.org/de/democracy_for_egypt/?cl=929268037&v=8318

Ist die Regentschaft von Hosni Mubarak nun endlich am Ende? Nach 30 Jahren der Diktatur und Unterdrückung wohl höchste Zeit. Es erstaunt mich immer wieder wie lange der Westen (allen voran die USA) diesen Despoten unterstützt haben. Dahinter steckt wohl das gleiche Prinzip wie während des Kalten Krieges: Scheissegal wie unmenschlich ein Diktator auch

Lies weiter @ Time for Change

Mayak – vollkommen verstrahlt

Heute folgenden Newsletter von Greenpeace erhalten, der ich Euch wegen der Brisanz auch nicht vorernthalten möchte:

Guten Tag 13.12.2010

In den schmutzigen Hinterhöfen der Schweizer Atomstromproduktion

Mich erstaunt es immer, wie gerne die Schweizer AKW-Betreiber in der Öffentlichkeit von sauberem Strom sprechen. Sie haben eine schöne, glatte PR-Fassade errichtet, die den Eindruck vermitteln soll,

Lies weiter @ Mayak – vollkommen verstrahlt

Wikileaks

Alle Erwartungen von Avaaz bezüglich der „Unterschriftensammlung“ zugunsten von Wikileaks wurden übertroffen

Unglaublich – über 400.000 Unterschriften für die Pressefreiheit in nur einem Tag! Schliessen Sie sich der gewaltigen Protestwelle an und leiten Sie die E-Mail an alle weiter, die Sie kennen –

Liebe Freunde,

Die massive Einschüchterungs-Kampagne gegen WikiLeaks jagt den Verfechtern

Lies weiter @ Wikileaks

Never ever again

65 Jahre nach dem ersten Atomschlag der Geschichte hat das Gedenken in Hiroshima in Zeichen der Hoffnung auf eine globale nukleare Abrüstung gestanden. Erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nahmen offizielle Vertreter der USA und der beiden Atommächte Großbritannien und Frankreich an der Gedenkfeier für die mindestens 140.000 Menschen teil, die in der Atomexplosion

Lies weiter @ Never ever again