Archive

Kategorien

Jetzt «schlüert» es aber

Musste mich doch sehr wundern, als ich ein Interview mit Ulrich Schlüer gelesen habe. Es ist ja nichts neues, dass dieser «Politiker» rechts beinahe nicht zu überholen ist, was er aber in diesem Interview zum Besten gegeben hat, das geht auf keine Kuhhaut drauf.

In der Publikation «Blaulicht» beschreibt er eine Szene die sich

Lies weiter @ Jetzt «schlüert» es aber

Sehr geehrte Herren Blocher und Mörgeli

Es grenzt für mich schon beinahe an Realitätsverlust, wie gewisse Exponenten der SVP gegen die Schritte der Justiz im Zusammenhang Bankdaten Hildebrandt – Blocher protestieren. Allenvoran der selbsternannte Chefideologe von Gottes Gnaden, der Heilige Mörgeli. Wie hart ist denn der gegen eine Wand gelaufen, damit er die Heuchelei seiner Aussagen und Anschuldigungen nicht sieht? Er

Lies weiter @ Sehr geehrte Herren Blocher und Mörgeli

Der Vollständigkeit halber

Ich habe ja in einigen Beiträgen z.T. heftige Hiebe gegen die SVP und einige ihrer Exponenten ausgeteilt. Dabei wollte ich auf keinen Fall die gesamte Partei in einen Topf werfen. Wie in allen Parteien gibt es sicher auch gute und kluge Köpfe. Leider ist es so, dass man in den Medien meist die Hardliner der

Lies weiter @ Der Vollständigkeit halber

Wiedermal der Fürst zu H. mit seinen Rittern der «Deppenrunde»

Sogar über die Festtage ist der C.B. aus H. in den Medien. Diesmal wird «gemunkelt», dass er die Bankdokumente von Hildebrand und seiner Frau den Behörden zugespielt hat. Nun muss man sagen, dass das Reglement der Nationalbank zu den Eigengeschäften des Direktoriums geheim ist und von dem her darf man sicher davon ausgehen, dass in

Lies weiter @ Wiedermal der Fürst zu H. mit seinen Rittern der «Deppenrunde»

Rechnen in der SVP?

Die SVP zeigt sich in den letzten Tagen mehr als kopflos. Da werden haarsträubende Begründungen vervorgezaubert, warum die SVP den zweiten Sitz der FDP angreifen musste. Die «Baader-Blocher-Bande» begründet es u.A. damit, dass die FDP entgegen der Vereinbarung nicht geschlossen für den SVP Kandidaten und gegen die «Mama-Schlumpf» gestimmt habe. Mag sein, dass dieses Argument

Lies weiter @ Rechnen in der SVP?